Eva Ernst | Herten (Germany)

Ausbildung / Education

  • 1993 – 1996 Studium IBKK, Bochum
  • bis 7|1997 Meisterklasse bei Veit Stratmann (Neue Kunstakademie Rhein/Ruhr, Essen)
  • bis 7|1998 Meisterklasse bei Prof. Dr. Qi Yang (Düsseldorf)
  • 1997 Europäische Kunstakademie Trier
  • 1998 Neue Techniken, Seminar Prof. B. Kronrad (Dresden)
  • 1999 Studienreise/Ausstellung China (Kunsthochschule Anhui, Kunstakademie Normal University Nanjing, Shanghai)
  • 1999 Seminar "Experimentelle Malerei" Gastdozentur von Prof. Chung Guang Yang, Staatl. Kunsthochschule Anhui, V.R. China
  • 1995 – 2006 Mitglied im Verband freier deutscher Künstler
  • 2000 Referentin für Malerei an diversen Einrichtungen
  • 2000 – 2003 Ausbildung Mediendesign
  • 2005 – 2006 Radierungen, Peter Drolshagen (Essen)
  • 2006 – 2013 Atelier in Marl-Polsum
  • lfd. Weiterbildung an renommierten Kunstakademien
  • 2013/14 Weiterbildung Grafikdesign
  • 4|2017 Kinderbuch „Tami findet neue Freunde“ erscheint (Text und Illustration)

Austellungen / Exhibitions

  • regelmäßige Ausstellungen im In- und Ausland,
    u.a. in NRW, Schleswig-Holstein, Sachsen, Großbritannien, Niederlande, China, Frankreich

Homepage

www.ernst-art.de

Meine Kunst in eigenen Worten / My art in my own words

Ich arbeite sowohl gegenständlich als auch informell. Bei der Umsetzung meiner ungegenständlichen Arbeiten beginne ich häufig mit einem pastosen Farbauftrag, experimentiert mit Bitumen und Pigmenten, lotet das Mengenverhältnis immer wieder aus. Fließende Farben erhalten zunächst Raum, bevor gestalterisch eingegriffen wird.
Irgendwann in dieser Phase übernimmt das Bild die Regie. Ich folge entstandenen Spuren, beruhige Flächen mit Lasuren und Überlagerungen. Mit Spachtel und Pinsel setze ich Schwerpunkte, spiele mit Dichte und Transparenz. Ich kritzele, kratze und schäle aus dem Farbauftrag Akzente heraus: Neues tut sich auf. Schicht um Schicht finde ich eigene Spuren in meinem Werk – eine kreative Entdeckungsreise: Auf der Suche nach Flächen und Formen finde ich schlussendlich mein Bild.