Alin Klass | Köln (Germany)

Ausbildung / Education

  • 2010 Mitgliedschaft BBK Köln (Bund bildender Künstler)2009 Mitgliedschaft Kunstwerk Köln-Deutz e.V.,
  • 2005-2008 Studium Malerei, ABK Akademie beeldende Kunsten Maastrichtbachelor of Art
  • 2002 Mitgliedschaft Künstlerforum Bonn
  • 1994-1998 Studium Malerei Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft , Bonn/Alfter Diplom freie Malere1
  • 1992-1994 Graphische Ausbildung, BBS 15 Köln (berufsbildende Schule15, Köln)

Austellungen / Exhibitions

  • „Die Welt – aus den Fugen geraten.“ Gruppenausstellung, Kunstpreis Sparkassse Karlsruhe
  • "it takes two to tango“, Einzelausstellung, Frauenmuseum Wiesbaden„Twinding“
  • Einzelausstellung, Galerie SCHAUSTUDIO Koblenz
  • „Marler Kunststern“, kuratierte Gruppenausstellung, Marl
  • „Pferdeflüsterer“, Einzelausstellung, Galerie Daneben Köln
  • „Don*t give me that line“ INDUSTRIE- und HANDELSKAMMER zu Köln
  • „Reformatorinnen – Katharina von Bora“, Gruppenausstellung, Frauenmuseum Bonn
  • „Same – Sane“, Einzelausstellung, Hafenkut Duisburg
  • „no titel „, Sommergruppenausstellung, Die Kunstgalerie Köln
  • „Same same, but different“, Einzelausstellung, Stadt- und Universitätsbibliothek Köln
  • „Same same, but diffrent“, Einzelausstellung Galerie Display Köln
  • „Familienbande“, Einzelausstellung Bezirksrathaus Köln Ehrenfeld
  • „Kunsttour“, Timmerfabriek, Maastricht2014
  • „artconnection“, Beteidigung an Benefitsausstellung im Studio Dumont, Köln
  • „SCHMU“, Galerie Plan B, Düsseldorf
  • „Sacre bleu“, Gruppenausstelung, Kunsthaus Rhenania Köln
  • „Kunsttour“, Timmerfabriek Maastricht , NL
  • „Let sleeping dogs lie“, Einzelausstellung, Atrium medisch Centrum, Heerlen
  • „Künstler für Halle 10“, Benefizausstellung, Clouthwerke
  • „Gastspiel“, Atelierhaus Aachen
  • „Diven“, Qadrat 4 Ausstellung im Rahmen des Sommerblut Festivals,Feuerwache Köln
  • „Neue Talente“ Bürgerhaus Galerie Hürth
  • „Denk-Mal“, Kunstverein Swisstal, Heimertsheim
  • „Family, dieser wiedersprüchliche Ort“ Kunstraum Köln K5, Köln
  • Alin klass, Galerie DIS, Maastricht, NL
  • „unverbindlich“, Q4 Ausstellung im Rahmen des Sommerblutfestivals, Orangerie Köln
  • „Glocal affairs“, Provinciehuis Maastricht (Bonnefantenmuseum) NL
  • „unverbindlich“ Kulturbunker Mühlheim, Köln
  • „Kunsttour“, Kunsttagen Maastricht, NL„Rot“, Kunst-Werk KHB e.V., Künstlerforum Bonn

Auszeichnungen / Awards

  • 16 .Ehrenfelder Kunstpreis 2017, 1.000,- €

Homepage

www.alin-klass.de

Meine Kunst in eigenen Worten / My art in my own words

In meiner neuesten Serie aus den letzten 2 Jahren von Bildern mit Blattgoldhintergrund (bzw. Schlagmetall) füge ich meiner bisherigen Zwillingsthematik noch eine weitere Komponente hinzu – die Anlehnung an altmeisterliche bzw. mittelalterliche Malerei.
In der Ikonographie bzw. mittelalterlicher Malerei gebrauchte man Goldgrund vor Allem wegen seine immateriellen Qualitäten: als Metapher vom goldenen Zeitalter oder als Zeichen von Spiritualität., für transzendentale Schönheit. Goldgrund kann ausserdem helfen, Bildgegenstände zu konkretisieren: Er bietet einen eigenständigen Gegenpol der mit seiner selbstleuchtenden Kraft eine weitere Bildebene entfaltet ohne von der Hauptfigur abzulenken.