Die Jury

Die Jury des MARLER KUNSTSTERN 2018 setzt sich zusammen aus:

 

Georg Elben - Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Georg Elben
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

  • Studium der Kunstgeschichte, politische Wissenschaft und Germanistik in Bonn, Mailand und Karlsruhe.
  • Zahlreiche Einzelausstellungen, u.a. Christian Jankowski (2004) und Thomas Steffl (2006) im Kunstmuseum Bonn sowie thematischen Ausstellungen wie „Beyond Stereotypes“ im Neuen Aachener Kunstverein (2008, zusammen mit Melanie Bono), „Videoperformances. Modelle der Selbstbetrachtung“ in der Ausstellungshalle für Zeitgenössische Kunst Münster (2008/09) und „Was tun? Was geschieht? Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Rheingold“, Schloss Dyck 2010.
  • 2003 bis 2011 Leiter der Videonale im Kunstmuseum Bonn.
  • Seit Juli 2011 Leiter des Skulpturenmuseum Glaskasten Marl.

Bence Fritzsche M.A. - Atelier Verlag Köln
Bence Fritzsche M.A.
Atelier Verlag Köln

Studierte Osteuropäische Geschichte und Politische Wissenschaften an der Universität zu Köln. Seit 1977 ist er Journalist, arbeitete u.a. für die Deutsche Welle, den Deutschlandfunk, den Westdeutscher Rundfunk Köln (WDR) sowie verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Bis 1985 war er Pressechef des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) in Bonn, Schon 1982 gründete er den Atelier Verlag in Köln und ist seither dort Chefredakteur der Zeitschrift „Atelier“ und Mitarbeiter der Zeitung „kunst:art“. Seit 2004 ist er Leiter der Kunstwerte: Akademie in Köln.


Hans-Jürgen Lechtreck - Museum Folkwang, Essen
Hans-Jürgen Lechtreck
Künstlerischer Koordinator / Stellvertretender Direktor Museum Folkwang, Essen

Geboren 1964 in Emsdetten. Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in Münster, Stuttgart, Bochum und Aachen. Seit 1992 Tätigkeit als Autor und Kurator. Seit 2008 am Museum Folkwang tätig. Kulturwissenschaftliche Veröffentlichungen zu Phänomenen des 16. bis 18. Jahrhunderts und zur zeitgenössischen Kunst. Ausstellungen: u. a. Nützlich, süss, museal. Das fotografierte Tier (2005; zus. mit Ute Eskildsen), Urbanität gestalten. Stadtbaukultur in Essen und im Ruhrgebiet 1900–2010 (2010), Lothar Baumgarten. Abend der Zeit – Señores Naturales. Yanomami (2012), Karl Lagerfeld – Parallele Gegensätze (2014), Gereon Krebber – Antikörper/OTC (2016), Gerhard Richter. Die Editionen (2017).