Vernissage 2017

 Marler Kunststern 2017 - Einladung Vernissage

zehn jahre zusammen

zur Jubiläumsvernissage des  MARLER KUNSTSTERN am
3. November 2017 um 18:00 Uhr
im Einkaufscenter MARLER STERN
laden wir Sie herzlich ein!

Es erwarten Sie interdisziplinäre Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Plastik, Druckgrafik, Fotografie, Video- und Computerkunst zum Thema HELDEN.
Viele der teilnehmenden Künstler werden am Abend der Vernissage vor Ort sein, um ihre ausgestellten Werke dem interessierten Publikum selbst näher zu bringen – anlässlich eines Künstlergespräches oder bei einer der diversen Veranstaltungen.

 Es sprechen:

  • Werner Arndt, Bürgermeister der Stadt Marl
  • Bence Fritsche, Chefredakteur der Zeitschrift ATELIER und Herausgeber des Magazins KunstArt
  • Olaf Magnusson, Verband der Gewerbetreibenden im MARLER STERN e.V.

Theater ORANGE aus Hamburg

© Theater Orange, Hamburg

Im Rahmen der Vernissage präsentiert das Ensemble des Theaters ORANGE aus Hamburg „tangoing„, eine Theater-und Musikimprovisation, die auf den Erfahrungen der freien Bewegungsarbeit fußt.

Aus der Leere des Raumes entstehen archetypische Figuren, innere Geschichten und Bilder werden spontan auf die Bühne gebracht und lyrisch, exzessiv, verspielt realisiert.

Im Zusammenwirken mit der Musik (u.a. Tango) beginnt ein Spiel, das die Phantasie des Zuschauenden herausfordert; das Szenario oszilliert zwischen abstrakten Formen und alltagstypischen Handlungen. Der Moment, der passiert, wird kreiert; es geht um eine umfassende Präsenz im Augenblick des Geschehens.

Das Theater ORANGE war bereits 2011 im MARLER KUNSTSTERN zu Gast und wurde aufgrund der großen Nachfrage noch einmal eingeladen.


GESAMTSCHULE BERGER FELD
Kultur und Schule: „HELDEN“

Kunst aus der Bildungsstätte, die normalerweise als Eliteschule des Fußballs bekannt ist, der GESAMTSCHULE BERGER FELD, Gelsenkirchen
Seit wann machen Fußballer und Sportler „in Kunst“?
Ein ganzes Jahr lang haben Schülerinnen und Schüler verschiedener Nationen unter Anleitung der Künstlerin Godana Karawanke gemeinsam gebastelt, gemalt und gezeichnet und ihre Scribbles, Zeichnungen, Skulpturen und Malereien ihren persönlichen Highlights gewidmet.
Lasst Euch überraschen!


Sonderschau „Kunst sagt wofür Worte oft fehlen!“

Unter dem Begriff „Kunst“ finden wir verschiedene Ansätze und Methoden, die aufgrund ihrer therapeutischen Wirkung für die Behandlung psychisch kranker Menschen eingesetzt werden. Es gibt verschiedene Wege, sich den gesunden oder durch Krankheit beeinträchtigten Strukturen der menschlichen Seele zu nähern.
Insgesamt legen wir das Gewicht auf Gestaltung.
Die wirksamen Faktoren wie Kreativität, Selbstorganisation, Produktivität und schließlich Autonomie sind von großer Bedeutung.
Wir wollen mit Kunst berühren und zeigen, dass es normal ist, verschieden zu sein!
Wir bestärken unsere Teilnehmenden darin, sich als HELDEN zu fühlen.
Ihre Kunstobjekte drücken innere und äußere Bilder aus.


MARLER KUNSTSTERN 2017
Einkaufszentrum MARLER STERN · Bergstraße 228 · 45768 Marl

ZURÜCK